„Liza“

Willkommen zum vorletzten Tag der Themenwoche von „Liza“ aus der Feder von Caro Line. Das Buch erschien am 24. März 2017 im Booklounge Verlag. Wie an den anderen Tagen zuvor gibt es auch heute wieder ein Gewinnspiel.

 

 

In den letzten Tage gab es eine Buchvorstellung, ein tolles Autoreninterview, ihr habt Liza und Theo kennengelernt.  Gestern gab es zudem einen Beitrag zum Thema Gewalt. Sie alle standen unter dem Motto “ #Zeit ist eine Bestie! Genieße das Leben“. Mit dem heutigen Beitrag wird es teils persönlich und zum Teil auch ein wenig wissenschaftlich. Keine Sorge, ich möchte euch keinesfalls langweilen, aber das Thema „Krebs“ ist nicht gerade einfach, wenn man selbst auch schon mal betroffen war.

Im Buch erlag Lizas Mann seinem schrecklichen Krebsleiden. Meine Mutti litt ebenfalls an Krebs und wenn du von den Ärzten erfährst, dass sie nichts mehr tun können, ist es für alle niederschmetternd. Tausend Fragen schießen dir durch den Kopf: Was muss noch gemacht werden? Ist alles geregelt? Wie lange hat die Person noch?

Egal wie sehr du dich auf den Tag X vorbereitest, es kommt alles anders. Auf so etwas kann man sich nicht vorbereiten, denn die Person ist ja noch da.

Doch was ist Krebs überhaupt? Simpel erklärt ist es eine Zellmutation, die in einem bestimmten Bereich des Körpers wächst. Es gibt gutartige und bösartige Tumore. Oftmals beginnt die Diagnostik mit Blutentnahmen, Computertomografie oder MRT. So verschaffen sich die Ärzte ein erstes Bild. Bei einigen Krebsformen ist eine Biopsie (Gewebeentnahme) notwendig. Erst danach kann über eine mögliche Therapie entschieden werden. Auch kommt es darauf an, in welchem Stadium man sich bei der Diagnose befindet. Je früher man eine Diagnose hat, desto besser sind die Aussichten auf Heilung. Heutzutage ist die Medizin schon sehr weit.

Doch es gibt auch Krebsarten, bei denen können selbst die Ärzte nicht mehr viel tun. Einer dieser Krebse ist Bauchspeicheldrüsenkrebs. Das Organ entnehmen kann man nicht, denn der Körper braucht es. Auch ist eine Bestrahlung in Verbindung mit Chemotherapie nicht immer zielführend.  Ebenfalls schwierig ist es Gehirntumore, Knochenkrebse oder auch Darmkrebs zu behandeln. Bis zu einem gewissen Grad ist eine Operation möglich (außer bei Knochenkrebs).

Für Krebs gibt es kein Alter. Es kann jeden treffen. Bereits Kleinkinder können daran erkranken und für sie ist die Therapie noch schwerer zu ertragen. Wer schluckt schon gerne Medikamente oder hängt stundenlang am Tropf? Niemand.

Es gibt jedoch auch Formen, die sich recht gut und ohne großen Chemiecocktail behandeln lassen. Einer davon ist der Gebärmutterhalskrebs – und hier werde ich wieder persönlich. Ich selbst bekam die Diagnose im Alter von knapp 21 Jahren. Festgestellt wurde es bei einer Routineuntersuchung. Nach einer kurzen Wartezeit konnte ich ins Krankenhaus gehen. Dort wurde mir das tumoröse Gewerbe entfernt. Nach etwa 5 Tagen durfte ich die Klinik wieder als gesunder Mensch verlassen. Angst vor der OP hatte ich nicht, denn ich wusste, dass mir geholfen wird. Schlimm waren für mich die Blicke in die Gesichter meiner Familie. Dort las ich Angst, Hoffnung aber auch Mitleid. Das alles hatte mir jedoch nicht geholfen. Geholfen hat mir mein starker Wille, es schaffen zu wollen und das hab ich. Ich genieße jeden Moment seit meiner Entlassung, den mir das Leben schenkt. Seit über 10 Jahren bin ich nun krebsfrei und zu verdanken habe ich es dem Fortschritt der Wissenschaft.

Ich hoffe, dass ich euch so etwas mehr über Krebs erzählen konnte ohne euch zu langweilen.

Morgen ist schon der letzte Tag unserer Themenwoche. Schaut doch mal bei Svenja von Büchertraum vorbei.

 

 

Gewinnspiel

 
Auch bei mir habt ihr die Chance auf ein E-Book in eurem Wunschformat von LIZA.
Was ihr dafür tun müsst ist einfach 🙂
Folgt meinem Blog
Schreibt mir hier in den Kommentaren, was euer schönstes Erlebnis war 🙂
 –
Info!
Da das E-book vom Verlag zur Verfügung gestellt wird, wird eure Mail Adresse im Fall des Gewinns an den Verlag weitergeleitet.
Facebook oder andere Social Media Seiten haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun.
Ihr müsst mindestens 18 sein, um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, es sei denn ihr habt eine Einverständniserklärung eurer Eltern.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
Das Gewinnspiel endet am 14.05.17
Ich freue mich auf eure Kommentare

One thought on “„Liza“

  1. Tiffi2000 Antworten

    Hallo,

    danke für den Beitrag… ein sehr schönes Erlebnis war für mich z.B. als ich meinen Hund bekommen habe 😀

    LG

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.